FC feiert 1:0 Heimsieg gegen Stahringen/Espasingen!

FC feiert 1:0 Heimsieg gegen Stahringen/Espasingen!

FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen – SG Stahringen/Espasingen 1:0 (0:0). – Schiedsrichter: Hans-Peter Hagmann (Wehingen). – Zuschauer: 60. – Tor: 1:0 (76. Minute) Uwe Hess. – Sommerfussball in Worndorf – und am Ende trotz schwachem Spiel ein glücklicher FC, der für Trainer Francesco Pastore den ersten Sieg bejubeln durfte. Lange Zeit sah es nach einem torlosen Unentschieden aus. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Nach 21 Minuten die erste FC-Gelegenheit bei der Gästekeeper Nico Sernatinger zur Ecke klärte. Zwingende Chancen der Gäste im ersten Durchgang waren nicht zu sehen. Im zweiten Spielabschnitt (47.) die Doppelchance der Gäste, bei der FC-Schlussmann Christian Schmid gefordert war. Nächste Chance der Gäste für Patrick Giese (57.) der völlig überrascht im Fünf-Meter-Raum neben das Tor schoss. Danach herrschte lange Zeit „Ruhepause“ in beiden Strafräumen. Marcel Glocker prüfte Torwart Sernatinger (72.) aus spitzem Winkel und in der (76.) dann der tückische Aufsetzer von Uwe Hess innerhalb des Strafraumes zum 1:0 der Gastgeber. Glück in der Nachspielzeit bei leichtem Durcheinander im FC-Strafraum. „Auch solche Spiele muss man gewinnen“ war das Fazit von Trainer Francesco Pastore nach dem Schlusspfiff, „ich hatte nach dem Ausfall von Matthias Weinmann keinen potenziellen Stürmer und musste die Mannschaft entsprechend umbauen“. (hd)

Kommentiere den Beitrag

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.